Generalversammlung 2013 - Pressebericht aus der Badischen Zeitung

Kreistrachtenfest 2014 wieder in Häg-Ehrsberg

 Jahreshauptversammlung der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg / Einige Veränderungen im Vorstand / Jugend stimmt zuversichtlich.

 

Ein neuer Dirigent und teilweise neue Gesichter im Vorstand der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg: Elke Rümmele, Daniela Maier, Tanja Köpfer (vorne v. links), Dirk Muckenhirn, Mike Zettler, Martin Schmidt (neuer Dirigent) und Thomas Jaschke (hinten v. links) Foto: Wiezel

 

HÄG-EHRSBERG (ghw). Im Zeichen des Dirigentenwechsels stand bei der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg das Vereinsjahr 2012. Ab Mai übernahm Martin Schmidt aus Karsau auf Veranlassung der Vereinsführung den Dirigentenstab von Heinz Benz. Bei der jetzigen Jahreshauptversammlung standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt.

Vom elfköpfigen Vorstand waren sechs Mitglieder für eine Wiederwahl bereit, fünf Mitglieder baten um Ablösung. So gab Stefan Keller aus dem Dreierteam der Vorsitzenden sein Amt auf. Er ist nach Fröhnd verzogen und musiziert in der dortigen Trachtenkapelle. (ANMERKUNG Webmaster: Stefan Keller wird nach wie vor als Musiker in der Trachtenkapelle musizieren!)
Auch der altbewährte Material- und Notenwart Arthur Suppinger bat, aus Altersgründen aufhören zu dürfen. Als Materialverwalterin wurde Elke Rümmele in den Vorstand gewählt. Anja Frank gab den Posten der Jugendvertreterin ab, dieses Amt hat jetzt Tanja Köpfer inne. Für Andreas Rümmele wurde Thomas Jaschke neuer Beisitzer.

Dirk Muckenhirn ist neu im Dreierteam. Mike Zettler und Daniela Maier wurden wieder ins Vorstandsteam gewählt, ebenso Schriftführerin Andrea Maier, Kassierer Roland Waßmer sowie die Beisitzer Reinhard Graß, Ramona Kälble und Sandra Muckenhirn. Für guten Probenbesuch gab es Lob und Dank für Daniela Maier, Elke Rümmele, Heiko Frank, Martin Faller und Franz Spitz.


 

Mike Zettler ließ die Höhepunkte des Jahres 2012 nochmals Revue passieren und erwähnte besonders das gelungene Kirchenkonzert mit dem neuen Dirigenten Martin Schmidt. Das Jahreskonzert, die Teilnahme am Kreistrachtenfest in Fröhnd und das Theaterspiel an Weihnachten bezeichnete er als sehr schöne Vereinsereignisse. Aus dem Schriftführerbuch von Andrea Maier wurde die Feier zum 70. Geburtstag von Pfarrer Leppert hervorgehoben. Auch hier hatte die Trachtenkapelle musikalisch mitgewirkt. Insgesamt wurden 20 öffentliche Auftritte gezählt. Die Jungmusiker Fabian Rümmele, Jakob Suppinger, Anna Rummel, Ina Rümmele, Manuela Zettler und Sandra Köpfer haben das bronzene Leistungsabzeichen erworben und verstärken nun die Reihen des aktiven Orchesters, das dadurch auf 51 Mitglieder angewachsen ist.

Vorstandssprecher Mike Zettler, der an der Versammlung auch den Ehrenvorsitzenden Werner Waßmer begrüßen konnte, lobte besonders das Engagement der Jugend im Verein, das sehr zuversichtlich stimme. Die Jugend trage viel zum guten Zusammenhalt im Verein bei. Auch Vereinspräsident Bruno Schmidt lobte die gute Jugend- und Nachwuchsarbeit, die stets gute Früchte trage und viel Freude bereite. Als besonderes Ereignis für das Jahr 2014 konnte Mike Zettler verkünden, dass der Bund Heimat- und Volksleben das Kreistrachtenfest zur Ausführung an die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg vergeben habe. Bald will man mit den Vorbereitungen beginnen.

 

Quelle: Badische-Zeitung.de / Autor: ghw / Erscheinungsdatum: 23.01.2013