Generalversammlung 2015: Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg hielt Rückblick / Daniel Köpfer löst nach 10 Jahren Mike Zettler ab

Häg-Ehrsberg. Zu ihrer 116. Jahreshauptversammlung hatte die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg vergangener Tage ins Probelokal nach Ehrsberg eingeladen. Zu Beginn wurden die Märsche“ In Harmonie vereint“ und der „ Basler Marsch“ gespielt. Danach begrüßte Vorstandsmitglied Mike Zettler die Anwesenden aufs herzlichste und verlas die Tagesordnung. Unter den Anwesenden konnte er neben den Mitgliedern der Trachtenkapelle auch Vereinspräsident Bürgermeister Bruno Schmidt dessen Stellvertreter Bernhard Kiefer und Adolf Köpfer begrüßen.

Auch konnte er Ehrenvorsitzenden Werner Wassmer sowie zahlreiche Ehrenmitglieder und Dirigent Jochen Mond begrüßen. Danach folgte ein kurzes Totengedenken an verstorbene Mitglieder. Mike Zettler verlas den Geschäftsbericht des Vorstandteams dem der Jahresbericht von Schriftführerin Andrea Maier folgte. Aus ihrem Bericht konnte man entnehmen, dass das Jahr 2014 für die Trachtenkapelle ein Arbeitsreiches Jahr war. Es fanden 10 Vorstandssitzungen statt, an diversen Versammlungen von Bund und Verband war man vertreten, an Fasnacht war man Aktiv, am Fußballgrümpel nahm man teil, ein Probewochenende wurde abgehalten, eine Jugendsprechstunde mit Jungmusikern fand statt, eine Infoveranstaltung wurde durchgeführt, ein Verkaufsabend fand statt, eine Maiwanderung wurde abgehalten, bei Theater in den Bergen und in Maulburg bei Perspektive in Grün wurde bewirtet, drei Geburtstagsständchen fanden statt, das große Ereignis Musik 3 D mit Kreistrachtenfest war ein großer Erfolg und zog zahlreiche Gäste an, das Jahreskonzert sowie der Theaterabend waren gut besucht. Die Kapelle besteht derzeit aus einem Präsidenten, einem Ehrenvorsitzenden, einem Dirigenten, 47 Aktivmitgliedern, 31 Ehrenmitgliedern( 10 noch in den Aktivreihen) 117 Passivmitgliedern und 10 Zöglingen. Mike Zettler hielt danach nochmals einen kurzen Rückblick auf Musik 3 D und Kreistrachtenfest ab. Er bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, der Gemeinde sowie den zahlreichen Sponsoren und den Mitwirkenden Vereinen. Kassenverwalter Roland Wassmer war anschließend mit seinem Kassenbericht an der Reihe und konnte trotz zahlreicher Ausgaben einen positiven Kassenstand vorlesen. Dieses ist auf die Zuwendungen der zahlreichen Sponsoren des Festes Musik 3 D und Kreistrachtenfestes zurückzuführen. Die beiden Kassenrevisoren Adolf Köpfer und Thomas Jaschke konnten Roland Wassmer eine tadellose Kassenführung bescheinigen. Dem Bericht des Kassenverwalters folgte der Bericht von Jugendvertreterin Tanja Köpfer. Die Jungenmusiker bewirteten an Fasnacht, nahmen am Kinderferienprogramm teil, machten einen Ausflug, verkauften am Kreistrachtenfest Waffeln, nahmen am Martinsumzug teil und trafen sich zu einem Freizeitwochenende über das Adrian Rümmele und Lucas Wassmer berichteten. Bürgermeister Bruno Schmidt überbrachte die Grüße und Dankesworte der Gemeinde und führte die Entlastung des Gesamtvorstandes durch die Versammlung durch. Er hatte auch danach das Amt des Wahlleiters für die Wahl des Gesamtvorstandes inne. Da Mike Zettler nach 10jähriger Tätigkeit aus Beruflichen Gründen als Vorstandsmitglied ausschied mußte ein neues Vorstandsmitglied gefunden werden. Die Wahlen gingen wie folgt aus: Ins dreier Vorstandsteam wurden Dirk Muckenhirn, Daniela Maier und Daniel Köpfer gewählt, als Schriftführerin bekam Andrea Maier weiterhin das Vertrauen geschenkt und als Kassenverwalter Roland Wassmer. Tanja Köpfer führt weiterhin ihr Amt als Jugendvertreterin aus. Als Beisitzer wurden Anja Frank für Reinhard Grass, Sandra Muckenhirn, Ramona Kälble und Johannes Jaschke für Thomas Jaschke gewählt. Elke Rümmele führt weiterhin das Amt des Materialverwalters aus. Bruno Schmidt bedankte sich bei allen neugewählten für den reibungslosen Ablauf der Wahl und wünschte ihnen viel Erfolg. Mike Zettler bedankte sich danach bei allen für das langjährige Vertrauen und ging zu den Ehrungen für guten Probenbesuch über. Es fanden 43 Proben und 9 Auftritte statt. Der Probenbesuch lag bei 76 Prozent. Dirk Muckenhirn und Jürgen Wassmer konnten für ihren guten Probenbesuch je einen Gutschein in Empfang nehmen. Bei der Registerauswertung liegt das Schlagzeug mit 97 Prozent an erster Stelle und konnte den Pokal entgegennehmen. Im Jahre 2015 sind wieder zahlreiche Auftritte geplant an Kirchlichen sowie Weltlichen Festen. Ein Dorfhock soll durchgeführt werden, ein Jahreskonzert, ein Erntedankfest und der Theaterabend ebenfalls. Eine Verkaufsveranstaltung findet am 13. April statt. Nach der Vorschau auf 2015 durch Mike Zettler bedankte sich Dirigent Jochen Mond bei den Mitgliedern und wünschte sich besseren Probenbesuch. Jochen Mond ist seit 1 Jahr Dirigent der Trachtenkapelle und wurde herzlich aufgenommen. Mike Zettler Dankte Jochen Mond für seine Arbeit im zurückliegendem Jahr und die Kapelle war sehr froh darüber das sie mit Jochen Mond wieder einen Dirigenten gewinnen konnten. Mit den Stücken“ Laridah“ und „Alte Kameraden“ wurde die Versammlung beendet ehe es zum gemütlichen Teil überging.


Vielen Dank an der Stelle an Karl-Heinz Rümmel für Bild und Text (publiziert auf www.hinterhag.de)