Jahreshauptversammlung 2009

Kapelle sucht Sponsoren für neue Tracht

HÄG-EHRSBERG. Auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken konnten die Musiker der Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg in ihrer Hauptversammlung. Schon jetzt wird das Jubiläumsfest im Oktober 2009 anlässlich des 110-jährigen Bestehens vorbereitet. Eigens dafür möchte der Vereine neue Trachten schneidern lassen.


(Melanie Waßmer, Mike Zettler, Anja Frank, Ramona Kälble, Roland Waßmer,
Andrea Maier, Stefan Keller, Ernst-Josef Philipp, Erwin Maier)


Vorstandssprecher Ernst-Josef Philipp und Schriftführerin Melanie Waßmer riefen die Aktivitäten noch einmal in Erinnerung. Das rund 50-köpfige Orchester trat im vergangenen Jahr 26 Mal auf und bereitete sich darauf in 51 Proben vor.

Dirigent Heinz Benz zeigte sich mit dem Engagement der Bläser bei den Auftritten zufrieden. In den Proben wünscht er sich mehr Besucher. Vorbildlich ist Jürgen Waßmer, er war bei allen Proben und Konzerten dabei und bekam dafür in der Versammlung vom Dirigenten ein Sonderlob. Artur Suppinger, Franz Spitz, Manfred Rümmele, Daniela Maier, Julia Philipp, Dirk Muckenhirn, Andrea Maier, Felix Jaschke und Reinhard Graß bekamen ebenfalls ein Lob für fleißigen Probenbesuch. Ein Lob bekamen auch Walter Heizmann und Rudolf Langendorf für die Organisation des Ausflugs ins Markgräflerland.

Zu den Höhepunkten im vergangenen Jahr gehörte das dreitägige, gut besuchte Sommerfest auf dem Festplatz Schäfig. Besonders der Auftritt der Althusrieder Blaskapelle im Festschopf beim bayerischen Abend war eine Attraktion für die Besucher. Die Marschparade beim Handwerkerhock fand bei vielen Blasmusik freunden Anklang. Beim Jubiläumsfest der Feuerwehr wirkte die Trachtenkapelle musikalisch ebenso mit wie bei kirchlichen Festen. Das Doppelkonzert an "Chilbi" mit der Stadtmusik Zell in der dortigen Stadthalle blieb den Musikern in guter Erinnerung. Die Trachtenkapelle wirkte am Bezirksmusikfest in Geschwend, am Kreistrachtenfest in Präg und am Erntedankfest des Musikvereins Rohmatt mit. "Das eigene Jahreskonzert im Frühjahr war für mich ein sehr schöner Erfolg", sagte Dirigent Benz stolz.

Durch die Vorstandswahl gab es einige Veränderung. Die Trachtenkapelle wird schon seit Jahren von einem Vorstandstrio um Ernst-Josef Philipp, Mike Zettler und Erwin Maier geleitet. Aus beruflichen Gründen verzichtete Maier auf eine Kandidatur. Für ihn wurde Stefan Keller ins Vorstandstrio gewählt. Melanie Waßmer gab das Amt der Schriftführerin ab an Andrea Maier. Jugendvertreterin bleibt Anja Frank. Neue Beisitzerin ist Ramona Kälble. Bürgermeister und Vereinspräsident Bruno Schmidt lobte die Trachtenkapelle Häg-Ehrsberg. "Sie trägt viel zum kulturellen Angebot in der Gemeinde bei. Außerdem ist die Ausbildung junger Menschen zur Musik bei der Trachtenkapelle vorbildlich", sagte Schmidt.

Für die Anschaffung neuer Trachten zum Jubiläumsfest werden noch Sponsoren gesucht, so der Appell von Finanzchef Roland Waßmer. Am Sonntag, 25. Januar, gestaltet eine Abordnung der Kapelle den Gottesdienst in der Ehrsberger Kirche anlässlich des Kirchweihfestes. Das Jahreskonzert findet am Samstag, 14. März, in der Angenbachtalhalle statt.

 

 

Quelle: Gerhard Wiezel, Badische Zeitung, 21. Januar 09 / Bild: Gerhard Wiezel

Demnächst:

Keine Termine
TK @ Facebook